Filmkunst

The Farewell

FSK 0 Ab dem 04.08.2020
Billi Wang (Awkwafina) lebt als eher mäßig erfolgreiche Schriftstellerin in New York, ihre Familie stammt jedoch aus China, dem Reich der Mitte, in dem andere gesellschaftliche Konventionen und Regeln herrschen, als im westlichen Amerika. Als ihre Familie erfährt, dass Oma Nai Nai (Zhao Shuzhen) Lungenkrebs im Endstadium und somit nicht mehr viel Lebenszeit hat, beschließt die gesamte Familie sie noch einmal zu besuchen. Doch da beginnen die Probleme, denn die Familie lässt ihre geliebte Oma über ihren Gesundheitszustand völlig im Dunkeln. Sie wollen ihr ein paar schöne entspannte Tage mit der Familie schenken, ohne, dass sie dadurch heruntergezogen wird. Doch wie erklärt man der Oma, dass, ohne einen Grund, plötzlich die komplette Familie, die sonst in der Welt verstreut ist, zusammenkommt? Spontan nehmen sie eine Hochzeit zum Vorwand, um ihre Lüge nicht auffliegen zu lassen. Nai Nai, Matriarchin die sie ist, reißt direkt die ganze Planung an sich und kommandiert ihre Familie rum. Auch Billi bestärkt sie weiter an ihrer Karriere zu arbeiten und ihre Leidenschaft nicht aufzugeben. Billi leidet jedoch sehr an dem baldigen Verlust ihrer geliebten Nai Nai und ist mit den Methoden ihrer Familie nicht ganz einverstanden. Bald schon treffen westliche und östliche Vorstellungen hart aufeinander.
Verfügbare Formate:
2D
Filmkunst

Die Wütenden - Les Misérables

FSK 16 103 min Drama Ab dem 23.01.2020
Es brennt in den Vorstädten ... Schon bei seinem ersten Einsatz spürt der Polizist Stéphane, der Neuling in der Einheit für Verbrechensbekämpfung in Montfermeil, die Spannungen im Viertel, in dem es immer wieder zu hitzigen Auseinandersetzungen zwischen Gangs und Polizei kommt. Seine erfahrenen Kollegen Chris und Gwada, mit denen er Streife fährt, haben ihre Methoden den Gesetzen der Straße angepasst. Hier herrschen eigene Regeln, die Kollegen überschreiten selbst die Grenzen des Legalen, sehen sich dabei aber stets im Recht. Als im Viertel ein Löwenbaby, lebendes Maskottchen eines Clan-Chefs, gestohlen wird, droht die Situation zu eskalieren. Bei der versuchten Verhaftung eines jugendlichen Verdächtigen werden die Polizisten mit Hilfe einer Drohne gefilmt. Ihr fragwürdiges Vorgehen droht öffentlich zu werden, und aus den Gesetzeshütern werden plötzlich Gejagte... (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
Filmkunst

Jojo Rabbit

FSK 12 108 min Drama, Komödie Ab dem 23.01.2020
Für Jojo Betzler aus dem idyllischen Städtchen Falkenheim geht ein Traum in Erfüllung, dem er bereits seit 10 Jahren entgegengefiebert hat: Endlich kann er sich der Hitlerjugend anschließen, selbst wenn der Krieg schon in den letzten Zügen liegt. Der unsichere Junge, der ein ideales Opfer für die Propaganda der Nazis darstellt, glaubt, dass er einen großen und wichtigen Beitrag leisten kann und dort Freunde findet. Bislang ist nämlich bis auf die Gesellschaft von Adolf Hitler, seinem unsichtbaren besten Freund, ziemlich einsam. Doch seine Hoffnung auf Kameradschaft in der HJ erweist sich als Irrtum, denn im Jungvolklager wird er schwer gedemütigt. Als wäre das nicht schlimm genug, macht Jojo zuhause eine schockierende Entdeckung: Seine Mutter versteckt bei ihnen ein jüdisches Mädchen... (vf)
Verfügbare Formate:
2D
Filmkunst

Motherless Brooklyn

FSK 12 145 min Krimi, Drama Ab dem 12.12.2019
Der Privatdetektiv Lionel Essrog ist ein einsamer Mensch, der zudem am Tourette-Syndrom leidet. Als sein Mentor und einziger Freund Frank Minna ermordet wird, setzt Lionel alles daran, den Schuldigen zu ermitteln, auch wenn Lionel nur sehr wenige Hinweise in der Hand hält, denen er bei seinem gefährlichen Vorhaben nachgehen kann. Sein Weg führt ihn in Pubs, gewalttätige Viertel und zu korrupten Reichen - und zu so manchem schmutzigen Geheimnis, doch unbeirrbar macht Lionel weiter - auch, als er selbst in Gefahr gerät... (vf)
Verfügbare Formate:
2D
Filmkunst

Die Wache

FSK 12 Ab dem 04.08.2020
Es ist schon spät geworden auf dem Polizeirevier und Hauptkommissar Buron (Benoît Poelvoorde) will eigentlich nur noch nach Hause. Doch leider hat er vor sich den Tatverdächtigen Mörder Fugain (Gregoire Ludig) sitzen, der die ganze Situation ziemlich nervig findet, Hunger hat und auch kein Bedürfnis danach verspürt, die Nacht auf dem Polizeirevier zu verbringen. Doch das Verhör geht weiter, denn Buron will Fugain unbedingt die Erklärung entlocken, warum dieser in der Tatnacht seine Wohnung ganze sieben Mal verlassen hat, was schon äußerst verdächtig ist. Er kommt jedoch mit seiner Befragung nicht wirklich voran. Als er kurz das Verhör und den Raum verlässt und seinen Kollegen Philippe, der etwas tollpatschig veranlagt ist, bittet auf den Verdächtigen aufzupassen, überschlagen sich die Ereignisse plötzlich.
Verfügbare Formate:
2D
Filmkunst

Bernadette

FSK 6 Ab dem 04.08.2020
Einst war Bernadette (Cate Blanchett) eine angesehene Star-Architektin, doch, der Liebe wegen, hat sie nicht nur ihren Job, sondern auch ihre Heimat Los Angeles aufgegeben. Nun lebt sie mit ihrem Mann Elgie (Billy Crudup), ihrer Tochter Bee (Emma Nelson) und ihrem Golden Retriever Ice Cream in Seattle. Zusammen bewohnen sie eine alte Villa, die von einer riesigen Brombeerhecke umgeben ist und ihre Nachbarin zur Verzweiflung bringt. Bernadette ist das jedoch ziemlich egal. Über die Jahre ist sie nicht nur etwas exzentrisch, sondern auch sehr eigen geworden, so dass ihr die Meinungen anderer ziemlich egal sind. Hinter Bernadettes scheinbar desinteressierten Fassade verstecken sich allerdings einige Geheimnisse. Nicht umsonst wird sie von Ängsten und Schlafproblemen gequält. Als der Streit mit ihrer Nachbarin Audrey (Kristen Wiig) über die Brombeerhecke schließlich eskaliert, verschwindet Bernadette plötzlich. Für Bernadette beginnt damit ein großes Abendteuer, dass sie ihrer kreativen Seite näherbringt. Für ihre Tochter Bee und ihren Mann beginnt hingegen eine Reise in Bernadettes Vergangenheit, in der sie einige Überraschungen erwarten werden, die sie am Ende sogar in die Antarktis führt.
Verfügbare Formate:
2D
Filmkunst

Miles Davis: Birth of the Cool

FSK 0 115 min Dokumentarfilm Ab dem 02.01.2020
Trompeter, Bandleader, Innovator. Elegant, intellektuell, genial und immer wieder auch kontrovers. Ein Mann, der für einen Sound steht, so wundervoll, dass er einem das Herz brechen kann. MILES DAVIS - BIRTH OF THE COOL erzählt von Leben und Karriere eines musikalischen Ausnahmetalents und einer kulturellen Ikone. Ein wahrer Visionär, der in kein Schema passt und dabei eines absolut verkörperte: Coolness. Regisseur Stanley Nelson ("The Black Panthers: Vanguard of the Revolution", Emmy®-Award-Gewinner für "Freedom Riders"), einer der führenden Chronisten afro-amerikanischer Geschichte, schuf mit MILES DAVIS - BIRTH OF THE COOL eine Dokumentation, die den Zuschauer hautnah am Sound und an der Persönlichkeit eines der einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts teilhaben lässt - dank bisher unveröffentlichter Archivaufnahmen, Studio Outtakes und seltenen Fotomaterials. Interviews mit Musikern wie u.a. Wayne Shorter, Quincy Jones, Juliette Gréco, Carlos Santana, Marcus Miller und Herbie Hancock geben weitere spannende Einblicke in das Leben und Wirken von Miles Davis. (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
Filmkunst

Vom Gießen des Zitronenbaums

FSK 0 102 min Komödie Ab dem 16.01.2020
Der Künstler Elia kommt aus Nazareth und muss sich über Land und Leute doch sehr wundern. Schon der eigene Garten und seine Zitronenbäume sind vor den Begehrlichkeiten der Nachbarn nicht sicher. Bald bricht Elia auf, um anderswo heimisch zu werden und die seltsame Einsamkeit des kopfschüttelnden Beobachters hinter sich zu lassen. Er geht in jene Länder, wo die Frauen frei sind und die Kunst so schön tolerant, wo die Parks öffentlich sind und niemand nachbarliche Zitronen stiehlt. Elia wird zum Kundschafter in den westlichsten Metropolen, Paris und New York. Auf seinen Streifzügen durch die Räume des Urbanen gerät er zwischen aggressive Parkbesucher, ferngesteuerte Touristen, rollende Polizisten und bis an die Zähne bewaffnete Spaziergänger. Erneut muss sich Elia wundern, doch aus dem Wundern wird bald ein nur zu bekanntes Befremden. Auch hier ist die Welt aus den Fugen geraten, haust ein Schrecken in den Begegnungen. Immer kleiner wird die Mimik dessen, der als Heimatsuchender ankam und zur Teilnahmslosigkeit verurteilt ist. Und immer größer wird das Ausmaß des Absurden, das zu unserer Normalität geworden ist. Bleibt am Ende nur die Freundschaft mit einem kleinen, frechen Vogel? Elia kehrt zu seinem Garten in Nazareth zurück und muss sich abermals wundern: über einen liebevoll gepflegten und gedeihenden Zitronenbaum. (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
Filmkunst

Sorry we missed you

FSK 12 101 min Drama Ab dem 30.01.2020
Ricky, Abby und ihre zwei Kinder leben in Newcastle. Sie sind eine starke, liebevolle Familie, in der jeder für den anderen einsteht. Während Ricky sich mit Gelegenheitsjobs durchschlägt, arbeitet Abby als Altenpflegerin. Egal, wie sehr die beiden sich jedoch anstrengen, wissen sie, dass sie niemals unabhängig sein oder ihr eigenes Haus haben werden. Doch dann heißt es: Jetzt oder nie! Dank der digitalen Revolution bietet sich Ricky die Gelegenheit! Abby und er setzen alles auf eine Karte. Sie verkauft ihr Auto, damit Ricky sich einen Lieferwagen leisten und als selbständiger Kurierfahrer durchstarten kann. Die Zukunft scheint verlockend. Doch der Preis für Rickys Selbstständigkeit erweist sich als wesentlich höher als gedacht. Die Familie muss enger zusammenrücken und um ihren Zusammenhalt kämpfen. (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
Filmkunst